Fritz.Box Leitungswerte auslesen

Fritz.Box Leitungswerte auslesen

Beitragvon Kenny » Do 26. Jun 2008, 15:23

Hallo, habe vor kurzem von AVM eine gute Anleitung zum Auslesen der Fritz.Box bezüglich der Leitungswerte bekommen:


Um mir ein besseres Bild von Ihrem DSL-Anschluss machen zu können möchte ich Sie bitten, mir Screenshots aller in der Benutzeroberfläche Ihrer FRITZ!Box angebotenen Registerkarten der DSL-Informationen zu übersenden (http://192.168.178.1 -> "Einstellungen" -> "Internet" -> "DSL-Informationen"
und hier die Registerkarten "Übersicht", "DSL" und "Spektrum" sowie "ATM"
und "Erweitert" - die beiden letzteren sind nicht bei jeder FRITZ!Box vorhanden). Soweit im konkreten Fall möglich, erstellen Sie diese Screenshots bitte sowohl für den Fall des Bestehens einer Synchronisation mit dem DSL als auch im Falle des Trainings.

Einen Screenshot erstellen Sie durch Drücken der Taste "Druck" auf Ihrer Tastatur. Dadurch wird der Bildschirminhalt in die Zwischenablage kopiert.
Öffnen Sie anschließend MS-Paint (über "Start / (Alle) Programme / Zubehör / Paint") und fügen Sie den Bildschirminhalt in Paint über "Bearbeiten / Einfügen" ein. Speichern Sie den Screenshot nun über "Datei / Speichern unter" in einem beliebigen Verzeichnis auf Ihrer Festplatte ab. Damit der Screenshot nicht zu groß ausfällt, wählen Sie hier beim Speichern als "Dateityp" bitte "JPEG" aus.


Wer also Probleme bezüglich der Geschwindigkeit hat und als Router/Modem eine Fritz.Box benutzt, kann diese Anleitung nutzen um seine Leitungswerte hier zu posten.



Greetz Kenny
1und1 Doppelflat 16000
ModemRouter: Fritz.Box Fon WLan 7270 (54.04.99-13225)

BITTE KEINE PNs FÜR SUPPORT, DAZU IST DAS FORUM DA!!!!!
Benutzeravatar
Kenny
Profi
 
Beiträge: 1393
Registriert: Fr 22. Feb 2008, 18:04



Re: Fritz.Box Leitungswerte auslesen

Beitragvon Klarinette » Mo 7. Jul 2008, 21:31

Fritz12345_256.jpg

Vielleicht kann mir hierbei jemand helfen:
Ich wohne mitten in Essen, lt. Alice liegt allerdings trotzdem der nächste Knotenpunkt 3km entfernt.

Ursprünglich wurden 8Mbit aufgelegt, die FritzBox konnte aber max. mit ca 3Mbit synchronisieren.
Seit Anfang des letzten Monats konnte die FritzBox ohne jegliche Hardware-/Software-Umbauten/Veränderungen meinerseits plötzlich nicht mehr synchronisieren - und wenn, nur deutlich langsamer.

Mit der Standard-Siemens-Hardware und dem Alice-Support wurde das Ganze darauf eingeschränkt, dass die Leitungslänge und mögliche neue Störquellen auf dieser Länge die Ursache für das langsame Tempo sein muss. (so plötzlich?)
(Die mögliche Fehlerquelle anderer beteiligter Hardware (Kabel und Co) innerhalb der Wohnung habe ich durch temporären Austausch ausgeschlossen.)

Nun ja, damit es wenigstens überhaupt läuft, habe ich mich mit Alice darauf geeinigt, dass sie von vornherein weniger Bandbreite auf meinen Port schicken. Jetzt "synct" die Box wenigstens zuverlässig und immer wieder.
- Aber leider nur mit den 1,5Mbit, die von Alice bereitgestellt werden.

Hat jemand Tipps, wie man Alice dazu bewegen kann, - sofern das überhaupt möglich ist - meinen Anschluss auf einen näheren Knotenpunkt aufzulegen(bzw. auflegen zu lassen; letzte Meter angeblich Telekom?)?

Danke!
Klarinette
Frischling
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 20:55
Produkt: Alice Fun

Re: Fritz.Box Leitungswerte auslesen

Beitragvon Kenny » Mo 7. Jul 2008, 22:07

Hast du denn deinen Splitter schon einmal gewechselt???


Greetz Kenny
1und1 Doppelflat 16000
ModemRouter: Fritz.Box Fon WLan 7270 (54.04.99-13225)

BITTE KEINE PNs FÜR SUPPORT, DAZU IST DAS FORUM DA!!!!!
Benutzeravatar
Kenny
Profi
 
Beiträge: 1393
Registriert: Fr 22. Feb 2008, 18:04

Re: Fritz.Box Leitungswerte auslesen

Beitragvon Kenny » Di 29. Jul 2008, 14:50

Könnte man diesen Post eventuell Sticky machen???

Greetz Kenny
Zuletzt geändert von Undertaker am Mo 27. Dez 2010, 02:12, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Post sticky gemacht.
1und1 Doppelflat 16000
ModemRouter: Fritz.Box Fon WLan 7270 (54.04.99-13225)

BITTE KEINE PNs FÜR SUPPORT, DAZU IST DAS FORUM DA!!!!!
Benutzeravatar
Kenny
Profi
 
Beiträge: 1393
Registriert: Fr 22. Feb 2008, 18:04


Zurück zu Modem / Router

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste