O2 Router 3232 mit ISDN und Analoganschlüssen

O2 Router 3232 mit ISDN und Analoganschlüssen

Beitragvon DerAckerMann » Di 1. Apr 2014, 09:48

Hallo Community,

ich habe ein großes Problem.
Wir haben ein neues Außendienstbüro eingerichtet und haben nun folgende Sachlage:

Es ist der O2 Router 3232 mit einem O2 DSL L Prof- Vertrag im Einsatz. Dazu haben wir eine Home-(nur)ISDN-Telefonanlage im Betrieb sowie ein Faxdrucker von HP.
Die Telefonanlage konnte ich mittels ISDN-Kabel am Router ganz normal anschließen sowie auch das Faxkabel vom Drucker an der Leitung 1 der analogen Anschlüsse.

Im Router habe ich den TK-Modus eingeschaltet und konnte somit nun auch bei ISDN sowie Analog 1 die jeweilige Rufnummer zuordnen.
Die Telefonanlage habe ich dann auch noch korrekt mit der internen! Nummer zugewiesen. So, nun funktioniert die Telefonanlage 1A.

ABER:

Das Fax funktioniert nicht. Ich bekomme einfach kein Freizeichen auf das Faxkabel gelegt, obwohl ich alles so ähnlich wie bei der TK-Anlage eingerichtet habe, nur mit Analog 1 für Leitung 1 und mit der entsprechenden Nummer.

Könnt ihr mir helfen, wie man das löst?

Ich bräuchte bitte dringend eine Antwort.

Vielen Dank im Voraus.
DerAckerMann
Frischling
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 1. Apr 2014, 09:38
Produkt: O2 DSL L Prof.



Re: O2 Router 3232 mit ISDN und Analoganschlüssen

Beitragvon Corrado-HH » Di 1. Apr 2014, 17:34

Muss das Fax ggf. erst noch ein "Amt holen", d. h. Du musst ggf. noch eine Null vorweg wählen?
Gruß Corrado-HH

Telekom MagentaZuhause XL, VDSL 200
Benutzeravatar
Corrado-HH
Moderator
 
Beiträge: 764
Registriert: So 9. Mär 2008, 17:25
Wohnort: Hamburg
Produkt: kein Alice

Re: O2 Router 3232 mit ISDN und Analoganschlüssen

Beitragvon DerAckerMann » Mi 2. Apr 2014, 09:53

Nein, müssen wir nicht. Nur leider kommt auch kein Freizeichen, wenn wir testweise ein Analogtelefon an das Faxkabel hängen.

O2 hatte gemeint - Technisch ist es möglich eine Mischlösung von ISDN und Analog zu betreiben, wird aber von denen nicht supportet. Das heißt, man bekommt keine Hilfe.

Was bewirkt ein Terminaladapter? Kann man damit das analoge Signal vom Fax auf ISDN umstellen?
DerAckerMann
Frischling
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 1. Apr 2014, 09:38
Produkt: O2 DSL L Prof.

Re: O2 Router 3232 mit ISDN und Analoganschlüssen

Beitragvon Undertaker » Mi 2. Apr 2014, 16:22

DerAckerMann hat geschrieben:Im Router habe ich den TK-Modus eingeschaltet und konnte somit nun auch bei ISDN sowie Analog 1 die jeweilige Rufnummer zuordnen.

Die Zuordnung allein genügt nicht, man muß die entsprechende Leitung auch aktivieren, ich hoffe das hast du gemacht. :wink:
DerAckerMann hat geschrieben:Die Telefonanlage konnte ich mittels ISDN-Kabel am Router ganz normal anschließen sowie auch das Faxkabel vom Drucker an der Leitung 1 der analogen Anschlüsse.

Welche Telefonanlage hast du denn genau, also welcher Hersteller und welches Model?
Warum nutzt du die Telefonanlage nicht um dort das Fax anzuschliessen, dazu ist sie ja eigentlich gedacht.
DerAckerMann hat geschrieben:...... so ähnlich wie bei der TK-Anlage eingerichtet habe, nur mit Analog 1 für Leitung 1 und mit der entsprechenden Nummer.

Mir ist schon in deinem vorherigen Satz aufgefallen das du davon berichtest dass das Faxkabel an die Leitung 1 angeschlossen ist. Die analoge Leitung 1 ist ein TAE-F Anschluss, also nur für Telefone gedacht, Leitung 2 ist ein Universal (N) Anschluss für AB's oder Faxgeräte. Die Anschlußbelegung ist unterschiedlich.
DerAckerMann hat geschrieben:Nur leider kommt auch kein Freizeichen, wenn wir testweise ein Analogtelefon an das Faxkabel hängen.

Das belegt eigentlich meine Vermutung das du den "falschen" Anschluss oder ein falsches Kabel benutzt. Ich denke das du ein Kabel mit einer anderen Belegung verwendest und deshalb keine Verbindung zustande kommt, das ist übrigens häufig die Ursache. *Hier* habe ich mal einen kleinen hilfreichen Artikel rausgesucht (Quelle: helpster) und an anderer Stelle kann man sich gut über die unterschiedliche Kabel/Pin-Belegung informieren. Probleme kann es auch mit den Kabeln von AVM (Fritzbox) geben da diese auch eine eigene Anschlussbelegung haben.
DerAckerMann hat geschrieben:O2 hatte gemeint - Technisch ist es möglich eine Mischlösung von ISDN und Analog zu betreiben, wird aber von denen nicht supportet.

Das die technische Möglichkeit von o2 bestätigt wird ist korrekt, allerdings muß o2 auch die technischen Features supporten die es dem Kunden anbietet und die z.b. auch im Handbuch und der Leistungsbeschreibung aufgeführt sind. Die Aussage das es dafür von o2 keinen Support gibt ist falsch, der MA hatte entweder keine Lust oder keine Ahnung. Ein Phänomen was man bei o2 leider öfters erlebt.
DerAckerMann hat geschrieben:Was bewirkt ein Terminaladapter? Kann man damit das analoge Signal vom Fax auf ISDN umstellen?

Einen Terminaladapter, auch oft als A/B-Wandler bezeichnet ist eine ISDN TK-Anlage die es ermöglicht analoge Endgeräte an einem ISDN Anschluss zu betreiben und anzuschliessen. *INFO*
Eigentlich verwirrt mich diese Frage ein wenig da du ja oben geschrieben hattest das du bereits eine ISDN-TK-Anlage im Einsatz hast.
Undertaker
Undertaker
Moderator
 
Beiträge: 3552
Registriert: Mo 26. Okt 2009, 17:41
Produkt: Alice Light


Zurück zu Telefonie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste