3232 ... und einen Epson BX305FW

egal ob Analog oder ISDN

3232 ... und einen Epson BX305FW

Beitragvon Sanwas » Do 31. Mai 2012, 21:08

Hallo sicherlich steht in den Verschiedenen Foren und Beiträgen auch eine Lösung für mein Problem... aber leider ... ich hab´s net gefunden. :shock:
Folgendes ist es bei mir...
Ich habe von analog auf ISDN gewechselt (und da ich ja nun 3 Nummern habe :) ) habe ich mir heute einen Epson BX305FW 4 in 1 gekauft um auch Faxe senden und empfangen zu können..
Hm alles funktioniert...nur das faxen net :cry: Wo muss ich da was anschliessen wie ist das mit der Rufnummer zuweisung und muss ich da irgendwo was verstellen ..umstellen? Ach herrje soviele Fragen ich weiss ja auch net.... Als Tel habe ich ein Sinus A 502i am ISDN Dings dran.
Bitte bitte ich schrei echt ganz laut um H-I-L-F-E :)
Sanwas
Frischling
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 31. Mai 2012, 20:46
Produkt: Alice Comfort



Re: 3232 ... und einen Epson BX305FW

Beitragvon Undertaker » Fr 1. Jun 2012, 02:19

Die Faxeinheit im Epson ist im Gegensatz zu dem Sinus A 502i ein analoges Endgerät. Das mußt du mit dem N codierten Port der Leitung 1 an der Unterseite des IAD 3232 verbinden. Ob bei dir auch Leitung 2 N/F freigeschaltet wurde kann ich dir nicht sagen, das müßtest du einfach ausprobieren indem du auch dort mal das Fax anschließt. Im IAD selber mußt du mindestens eine analoge Leitung aktivieren und mit einer internen Nummer versehen, dieser Nummer wird dann eine der drei MSN als Rufnummer für dein Fax zugeordnet. Da du das IAD im mixed Modus, analog und ISDN betreibst ist der Anlagenmodus zu aktivieren und die Rufnummern (MSN) müßen den entsprechenden Endgeräten zugeordnet werden, das gilt auch für das bereits funktionierende ISDN Telefon.
Undertaker
Undertaker
Moderator
 
Beiträge: 3552
Registriert: Mo 26. Okt 2009, 17:41
Produkt: Alice Light

Re: 3232 ... und einen Epson BX305FW

Beitragvon Sanwas » Fr 1. Jun 2012, 08:46

Hm... wenn ich des aktivier dann geht da irgendwie gar nix mehr... also mein Telefon.... :( muss ich da viell ein Wandler zwischenschalten zum Nummern zuweisen? :?: Und mit dieser Nummer zuweisung im IAD komm ich irgendwie auch net zurecht.... mist.... :(
Sanwas
Frischling
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 31. Mai 2012, 20:46
Produkt: Alice Comfort

Re: 3232 ... und einen Epson BX305FW

Beitragvon Undertaker » Fr 1. Jun 2012, 15:39

Sanwas hat geschrieben:Hm... wenn ich des aktivier dann geht da irgendwie gar nix mehr... also mein Telefon

Das ist normal, hatte ich ja auch so beschrieben. Das vorher funktionierende ISDN Telefon muß neu eingerichtet werden und auch im IAD eingetragen und zugeordnet werden.
Sanwas hat geschrieben:muss ich da viell ein Wandler zwischenschalten zum Nummern zuweisen?

Wenn du mehr als zwei analoge und ein ISDN Endgerät anschliessen willst benötigst du einen Terminaladapter auch A/B Wandler genannt. Mit zwei analogen und einem ISDN Gerät kann das IAD 3232 umgehen, vorausgesetzt es ist mit der neuesten Firmware ausgestattet. Die Geräte mit den ersten Versionen hatten noch keine funktionierenden Anlagenfunktionen, also evt. mal updaten.
Sanwas hat geschrieben:Und mit dieser Nummer zuweisung im IAD komm ich irgendwie auch net zurecht.... mist.... :(

Das wäre aber die Voraussetzung damit alles funktioniert, vielleicht hilft dir das Handbuch des IAD 3232, dort ist die Vorgehensweise unter Punkt 4.6 eigentlich recht gut dokumentiert.
Undertaker
Undertaker
Moderator
 
Beiträge: 3552
Registriert: Mo 26. Okt 2009, 17:41
Produkt: Alice Light

Re: 3232 ... und einen Epson BX305FW

Beitragvon Sanwas » Fr 1. Jun 2012, 21:31

Och man ich glaub ich bin zu doof... kann da Häkchen setzen weg machen ISDN eingebenich bekomm es absolut net hin....... :( was mach ich nur falsch .... :?:
Sanwas
Frischling
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 31. Mai 2012, 20:46
Produkt: Alice Comfort

Re: 3232 ... und einen Epson BX305FW

Beitragvon Undertaker » Sa 2. Jun 2012, 01:44

Dann versuch mal folgendes, kein Anlagenmodus, nur eine analoge Leitung aktivieren, konfigurieren, MSN zuordnen und daran das Faxgerät anschliessen. Kannst du damit das Fax zum Laufen bekommen? Wenn du es nicht schaffst das IAD als TK-Anlage zu nutzen würdest du in der Tat einen extra Terminaladapter für das analoge Fax benötigen. Aber auch solche Geräte müssen konfiguriert werden und das ist zum Teil schwieriger wie einfach nur Häkchen setzen.
Undertaker
Undertaker
Moderator
 
Beiträge: 3552
Registriert: Mo 26. Okt 2009, 17:41
Produkt: Alice Light

Re: 3232 ... und einen Epson BX305FW

Beitragvon Sanwas » So 3. Jun 2012, 14:18

Juhu es geht ich kann Faxe :)Vielen lieben Dank :)
Sanwas
Frischling
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 31. Mai 2012, 20:46
Produkt: Alice Comfort


Zurück zu Telefon / Telefonanlagen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron