alice.box verlangt Passwort nach TP_Link-Installation

alice.box verlangt Passwort nach TP_Link-Installation

Beitragvon Galina2109 » Fr 12. Sep 2014, 09:27

Hallo liebes Forum,

wir haben einen uralten Alice IAD, mit dem wir über unseren Desktop ins Internet gehen. Da wir gern WLAN für Handy und Tablet haben wollten, habe ich einen TP_Link gekauft, komme jetzt aber nicht weiter, da ich nach Einrichtung auf die Seite von alice.box geleitet werde. Aber der Reihe nach:

TP_Link angestöpselt, mit dem Wlan über das TP_Link-Passwort verbunden, dann diese komische IP-Nummer im Browser eingegeben, wie TP_Link einem sagt. Dann komme ich aber sofort auf die Seite der alice.box, die ein Passwort verlangt, "falls" man eines vergeben hat. Ham wa aber nicht, ich habe bis gestern kaum verstanden, was das für ein Passwort sein soll, habe jetzt aber begriffen, dass es für den Router ist und im Auslieferungszustand nicht vergeben. Wir haben da definitiv nie irgendwas eingerichtet! Das Problem ist aber, dass die alice.box es nicht gelten lässt, wenn man das Feld frei lässt und einfach auf "speichern" geht.

Habt Ihr eine Idee, was wir tun können? Bitte so untechnisch wie möglich beschreiben :wink:
Viele Grüße
Galina2109
Frischling
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 09:15
Produkt: Alice Fun



Re: alice.box verlangt Passwort nach TP_Link-Installation

Beitragvon Undertaker » Sa 13. Sep 2014, 02:30

Galina2109 hat geschrieben:...wir haben einen uralten Alice IAD....habe ich einen TP_Link gekauft..

Es gibt ein Dutzend IAD's und wenn du uns mitteilst du hättest dir einen TP_Link gekauft dann sagt das genau soviel aus als wenn ich dir mitteile ich habe mir einen VW oder irgendetwas von Samsung gekauft. Mit solchen allgemeinen Angaben kann man wenig anfangen.
Galina2109 hat geschrieben:Habt Ihr eine Idee, was wir tun können? Bitte so untechnisch wie möglich beschreiben

Es ist machbar alles so untechnisch wie möglich zu beschreiben, aber nur wenn man die vorhandene Hardware so genau wie möglich kennt, also einfach mal auf oder unter die Teile schauen und die genaue Modelbezeichnung mitteilen, dann kann man auch eine untechnisch beschriebene Lösung anbieten. Außerdem ist eine genaue Beschreibung der Verkabelung sinnvoll.

.

Ohne diese Angaben vermute ich mal folgendes. IAD und TP-Link haben beide die gleiche IP, ich gehe da mal von der 192.168.1.1 aus, dadurch landest du auf der Seite des IAD (alice.box). Das kannst man umgehen indem du dem TP-Link eine andere IP zuweist.

Eine andere Möglichkeit auf das Konfigurationsmenü des TP-Link zu kommen ist das Alice IAD für die Zeit der Einrichtung des TP-Link einfach nicht an das Netzwerk anzuschließen, dann ist der TP-Link das einzige Gerät im Netz mit der IP Adresse 192.168.1.1 und du landest nicht auf der alice.box welche für die Konfiguration des TP eh nicht benötigt wird.

Galina2109 hat geschrieben:... mit dem wir über unseren Desktop ins Internet gehen.

Wenn der TP-Link komlett eingerichtet ist solltest du das IAD natürlich wieder anschließen, einmal resetten und dort keine Zugangsdaten mehr eintragen, außerdem muß die jetzt noch vorhandene Desktopverbindung (BBV) als Standardverbindung deaktiviert oder gelöscht werden sonst greift der Browser weiterhin darauf zu und geht nicht über den TP-Link ins Netz.
Undertaker
Undertaker
Moderator
 
Beiträge: 3552
Registriert: Mo 26. Okt 2009, 17:41
Produkt: Alice Light

Re: alice.box verlangt Passwort nach TP_Link-Installation

Beitragvon Galina2109 » Mi 17. Sep 2014, 19:44

Hallo nochmal,
ich hätte die Typenbezeichnungen auch angegeben, wenn ich nicht gerade unterwegs gewesen wäre. Also: die alice box ist ein iad 5130, der tp_link 150mbps- tl-wr702n.

Deine Erklärung, dass beide dieselbe Adresse haben, erschien mir einleuchtend, denn ich hatte mich gleich gewundert, warum ich überhaupt zur alicebox komme. Aber welches Kabel muss ich dann ziehen, um dem TP_Link eine neue Adresse zuzuweisen?
Die iad box sieht folgendermaßen aus:
Ganz links graues dsl Kable, dann das Telefonkabel, dann mehrere LAN Buchsen, in denen aus unserem Computer ein gelbes drinsteckt, dann ganz rechts Stromkabel?

Sorry und danke!
Galina2109
Frischling
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 09:15
Produkt: Alice Fun

Re: alice.box verlangt Passwort nach TP_Link-Installation

Beitragvon Undertaker » Do 18. Sep 2014, 03:14

Galina2109 hat geschrieben:Also: die alice box ist ein iad 5130, der tp_link 150mbps- tl-wr702n.

Ok, mit den Angaben kann man was anfangen, da es sich bei dem TP-Link allerdings um einen Nano-Router mit nur einem LAN Port handelt können die im Heimnetzwerk verhandenen Geräte nur eine WLAN Verbindung nutzen. PPPoE-Pass-Through kann man meines Wissens nach im Alice IAD 5130 nicht einstellen.
Galina2109 hat geschrieben:Aber welches Kabel muss ich dann ziehen, um dem TP_Link eine neue Adresse zuzuweisen?

Ich hatte ja schon geschrieben das es am einfachsten ist den TP-Link allein ohne das IAD an den Rechner anzuschliessen und dann zu konfigurieren. Dazu nimmst du das gelbe Kabel welches jetzt vom Rechner ins IAD 5130 geht und schliesst daran den TP-Link an, also du verbindest den Rechner durch das gelbe Kabel mit dem TP-Link. Dann öffnest du den Browser und gibst in die Adresszeile die 192.168.0.254 (laut HB die default IP-Adresse des TL-WR702N) ein oder gehst über das Router-login des TP-Link in die Konfiguration.
Bei der Einrichtung mußt du beachten das man den TP-Link in verschiedenen Modi nutzen kann, als AP, Repeater, Router, Bridge und im Client modus. Für deine Konstellation benötigst du den Routermodus und dort trägst du deine Alice/o2 Zugangsdaten ein. Dann wird das WLAN eingerichtet. Wenn alles fertig ist wird der TP-Link und das IAD 5130 an LAN1 mit dem gelben Kabel verbunden. Die bisherige BBV muß deaktiviert oder gelöscht werden. Alle Geräte im Heimnetz gehen nun per WLAN ins Internet.
Weitere Einzelheiten und Beispielkonfigurationen siehe TP-Link User-Guide TL-WR702N 150Mbps Wireless N Nano Router.
Undertaker
Undertaker
Moderator
 
Beiträge: 3552
Registriert: Mo 26. Okt 2009, 17:41
Produkt: Alice Light

Re: alice.box verlangt Passwort nach TP_Link-Installation

Beitragvon Galina2109 » Do 18. Sep 2014, 08:30

Hallo und vielen Dank für die Hilfe!
Das Problem ist, wenn ich das richtig sehe, dass unser oller Desktop-Medion Computer kein Wlan ermöglicht (kann das sein, wir haben ihn bestimmt seit 2006?), das heißt, wir müssen uns eigentlich auch in Zukunft über das Modem mit unserer Alice-Verbindung einwählen können müssen. Den TP_Link wollte ich dann eigentlich nur ab und an reinstöpseln, wenn man mal ein Tablet benutzen möchte.
Ich glaube, mein völliges Unverständnis kommt auch daher, dass ich den TP_Link gekauft habe in der Annahme, da mal nur etwas zum Modem dazustecken zu müssen, ohne große Änderungen vorzunehmen. Der user guide sieht ja auch total minimalistisch aus und die genaueren Anweisungen kapier ich dann einfach nicht.
Ich werde es heute abend nochmal versuchen, aber es macht micht wahnsinnig!
Gestern bin ich dann über die tplinklogin.net Seite tatsächlich soweit gekommen, um die Einstellungen verändern zu können. Das habe ich eigentlich auch gemacht, aber plötzlich ging gar nichts mehr.
Viele Grüße
Galina2109
Frischling
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 09:15
Produkt: Alice Fun

Re: alice.box verlangt Passwort nach TP_Link-Installation

Beitragvon Undertaker » Fr 19. Sep 2014, 03:18

Galina2109 hat geschrieben:Das Problem ist, wenn ich das richtig sehe, dass unser oller Desktop-Medion Computer kein Wlan ermöglicht (kann das sein, wir haben ihn bestimmt seit 2006?)

Das Problem sehe ich eher bei dem Model des TP-Link welches nur einen LAN Port hat und der wird halt benötigt um über das Alice IAD 5130 die Internetverbindung für das WLAN herzustellen. Um das Problem zu lösen gibt es mehrere Möglichkeiten.
1. Du tauscht den TP-Link tl-wr702n gegen einen "richtigen" 4-Port WLAN Router ohne Modem um, solche Router bekommt man schon für kleines Geld zwischen 10 - 20 Euro (z.B. TP-Link TL-WR740N). Daran kannst du dann problemlos deinen Desktop PC anschliessen und hast für das Handy und das Tablet WLAN zur Verfügung.
2. Du rüstest den Desktop-Medion Computer mit einer WLAN Karte auf und nutzt nur die Internetverbindung über das WLAN des TL-WR702n.
3. Gleicher Weg aber anstatt einer in den Rechner zu verbauenden WLAN Karte nutzt du einen USB WLAN Stick.
4. Obwohl es beim Alice IAD 5130 offiziell kein PPPoE-Pass-Through gibt könntest du es mit einem zweiten LAN Kabel und einer zweiten Einwahl versuchen.

Meine Empfehlung geht ganz klar zu Möglichkeit 1 wobei es natürlich vom Model oder auch vom Hersteller her noch andere Alternativen gäbe.

Galina2109 hat geschrieben: das heißt, wir müssen uns eigentlich auch in Zukunft über das Modem mit unserer Alice-Verbindung einwählen können müssen.

Richtig erkannt, falls das mit beiden Netzwerkkomponenten über das Alice IAD 5310 möglich ist, ansonsten wäre jedesmal umstöpseln oder Aufrüstung angesagt.
Galina2109 hat geschrieben:Den TP_Link wollte ich dann eigentlich nur ab und an reinstöpseln, wenn man mal ein Tablet benutzen möchte.

Dafür ist der TL-WR702n technisch bedingt nicht unbedingt optimal geeignet.
Galina2109 hat geschrieben:Ich glaube, mein völliges Unverständnis kommt auch daher, dass ich den TP_Link gekauft habe in der Annahme, da mal nur etwas zum Modem dazustecken zu müssen, ohne große Änderungen vorzunehmen.

So falsch war deine Annahme eigentlich gar nicht, nur ist das so mit dem WR702n in Kombination mit dem Medion Desktop leider nicht möglich.
Galina2109 hat geschrieben:Gestern bin ich dann über die tplinklogin.net Seite tatsächlich soweit gekommen, um die Einstellungen verändern zu können. Das habe ich eigentlich auch gemacht, aber plötzlich ging gar nichts mehr.

Nach der Konfiguration empfiehlt sich oft ein Neustart und es gilt zu beachten das jetzt nicht mehr die BBV sondern der Router die Internetverbindung herstellt und diese Verbindung sollte in den Netzwerkeinstellungen bzw. Internetoptionen als Standardverbindung definiert sein.
Undertaker
Undertaker
Moderator
 
Beiträge: 3552
Registriert: Mo 26. Okt 2009, 17:41
Produkt: Alice Light

Re: alice.box verlangt Passwort nach TP_Link-Installation

Beitragvon Galina2109 » Di 23. Sep 2014, 11:09

Hallo Undertaker,

vielen Dank für die Hilfe! Ich hatte jetzt am Wochenende einen Informatiker-Freund bei mir, der es nach zwei Stunden auch nicht geschafft hat, das Ding zum Laufen zu bringen. Das hat jetzt zwar mein Ego wieder hergestellt, aber leider nicht die ersehnte Wlan-Verbindung.
Man hat wunderbares Wlan, kommt aber nicht ins Internet - er meinete, es würde daran liegen, dass wir so eine komische Einwahlverbindung am Computer haben und uns mit dem desktop nur über diese Einwahl mit dem Netz verbinden können. Das scheint dann auch den Zugriff für alles andere zu blockieren.
Vielleicht ordere ich einfach bei Alice/O2 ein neues Gerät inklusive Wlan?

Viele Grüße
Galina2109
Frischling
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 09:15
Produkt: Alice Fun


Zurück zu Modem / Router

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste

cron